Neue Funktionen kreativ finanzieren: Post Forking!

Auf indiegogo ist gerade eine interessante Crowdfunding Geschichte zu Ende gegangen, die den geforderten Betrag von $5.000,– erreicht hat:

http://www.indiegogo.com/projects/wordpress-post-forking
http://www.indiegogo.com/projects/wordpress-post-forking/

Eine von so manchen heiß ersehnte Funktion in WordPress wurde dort per Fundraising finanziert. Was nicht durch ein Plugin oder durch das Theme von WordPress Entwicklern umgesetzt wurde hat man nun auf diesem Wege bestellt.

Das ist ein interessanter Schritt um gewünschte Funktionalitäten zu finanzieren, wenn auch ein bisher unüblicher. Wer weiß, vielleicht sehen wir in Zukunft ähnliche Projekte. Schaden kann es sicher nicht, denn das Mehr an Funktion kommt in den meisten Fällen allen zugute.

Weiters gibt es nun ein gutes Beispiel, wie sich eine Gruppe von Interessenten, welche den Finanzierungsaufwand alleine nicht stemmen könnte, zusammenschließt und so gemeinschaftlich ihr Ziel erreicht. Nice!

 

UPDATE:
Mittlerweile gibt es schon ein GIT Projekt:
https://github.com/post-forking/post-forking
https://github.com/post-forking/post-forking

 

Sowie prominente Unterstützer:
https://twitter.com/bueltge/status/387246031059963904

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.