Blog - Seite 2 von 8

Wer neu mit Theme-Erstellung beginnen will, bekommt jede Menge Untersützung! Das WordPress-Ökosystem hilft Programmierern und greift bei der Entwicklung von Themes stark unter die Arme. Angefangen von sehr guter Dokumentation bis zu fertigen Themes im Themes-Verzeichnis. Durch Beispiel-Code kann man selbst sehr viel Anleihen nehmen, lernen und best practices aufgreifen. Auch moderne CSS-Frameworks wie Bootstrap […]

Weiterlesen


Neuen Post Type in vorhandenes Menü bekommen Normalerweise bekommt jeder neue Post Type einen eigenen Menüeintrag. Das wollen wir ändern! Das WordPress-Menü schaut für vorhandene und neue Post Typen so aus: Jeder Post Type hat einen eigenen Hauptmenüpunkt und ein ausklappbares Untermenü.   Optionen für neuen Custom Post Type Beim Erstellen des Custom-Post-Types kann ich […]

Weiterlesen


Wie der WordPress Loop funktioniert Wer mit WordPress-Code in Berührung kommt, der wird sehr bald auf den Begriff „Loop“ stoßen. Der Loop  ist einer der wichtigeren Mechanismen von WordPress und erleichtert  die Arbeit ungemein. Damit werden immer nur die gerade benötigten Daten aus der Datenbank geholt. Durch ihn braucht man sich keine Gedanken machen, welche […]

Weiterlesen


Lustig gemeinte Überschrift zu einem unlustigen Thema! Ja, der erste Teil der Überschrift ist dem aktuellen Stil in den Redaktionen dieser Welt geschuldet. Man möge mir verzeihen :) Immerhin geht es um ein wichtiges Thema, welches viel Aufmerksamkeit verdient! Und der zweite Teil der Überschrift sagt eh, worum es geht. Nämlich um einen weiteren Schritt […]

Weiterlesen


ACF erleichter das Entwickler-Leben Wir verwenden ACF und Custom Fields sehr häufig um unseren Produkten einen deutlich komplexeren Aufbau zu ermöglichen. ACF ist ein wahnsinnig guter Helfer im Entwickler-Alltag, da man viele Dinge erreichen kann, ohne den „WordPress-Weg“ verlassen zu müssen. Mit ACF lässt sich viel Komplexes einfach umsetzen – aber es gibt natürlich Fallstricke. […]

Weiterlesen


<3 Wikipedia Die Wikipedia ist für Recherchezwecke, für Informationssuche und als Nachschlagwerk unschlagbar. Die Software hinter Wikipedia heißt Mediawiki, ist open source, gratis und kann von  jedem installiert werden. Der große Nachteil von Mediawiki ist die Bedienung, das Medienhandling, Verlinkungen, Tagging/Kategorien usw. All das kann WordPress viel viel viiiiiiiel besser. Wir selbst haben in der […]

Weiterlesen


Wenig Liebe für die JSON-API? Die Dokumentation der WP JSON API ist nach wie vor recht spärlich. Die JSON-API fühlt sich immer noch ein bisserl wie ein Stiefkind an, aus WordPress Entwickler Sicht. Was ich nicht ganz verstehen kann, denn Gutenberg setzt verstärkt darauf. Gutenberg ist der WordPress-Core eigene Pagebuilder, der stark auf JavaScript (React) […]

Weiterlesen


Bilder optimiert laden Damit die eigenen Artikel oder Produkte heutzutage aus der Masse heraus stechen, sollte man tief in die Trickkiste greifen. Dieser Artikel soll aber nicht an dieser Trickkiste rütteln, sondern zwei Techniken näher beleuchten, die einem dabei helfen können. Es geht dabei um die HTML5 Attribute „srcset“ und „sizes“ und um die Technik […]

Weiterlesen


Google und WordPress! Google macht ja schon länger in WordPress. Angefangen von Webinaren, Videoanleitungen und Tutorials über AMP und bezahlte Entwickler, die WordPress-Code beitragen. Google hat also sowieso im WordPress-Universum einen Fuß in der Tür. Jetzt geht man anscheinend einen Schritt weiter, was für die Zukunft einige Umbrüche bringen könnte. Google sucht WordPress-Entwickler   Google […]

Weiterlesen